H. Schulze-Delitzsch's Die arbeitenden Klassen und das Associationswesen in PDF

By H. Schulze-Delitzsch

ISBN-10: 0267922965

ISBN-13: 9780267922963

ISBN-10: 1110218222

ISBN-13: 9781110218226

Die arbeitenden Klassen und das Associationswesen in Deutschland via H. Schulze-Delitzsch.
This booklet is a duplicate of the unique ebook released in 1863 and will have a few imperfections similar to marks or hand-written notes.

Show description

Read more

Klaus Peter Schmidt's Neurodidaktik und Waldorfpädagogik: Gemeinsamkeiten und PDF

By Klaus Peter Schmidt

ISBN-10: 3842895593

ISBN-13: 9783842895591

Unter dem Stichwort ‘Neurodidaktik’ gibt es eine spannende Rezeption neurowissenschaftlicher Erkenntnisse zum Lehren und Lernen in der akademischen Erziehungswissenschaft. Das Wissen darüber, wie Lernen im Gehirn funktioniert, ermöglicht Lehrern laut dem Pädagogikprofessor Heinz Schirp ‘Lernprozesse so zu gestalten, dass sie einigermaßen ‘gehirnfreundlich’ sind’. Ausgehend von dieser Prämisse unterzieht Klaus Peter Schmidt die Praxis an Waldorfschulen einer neurodidaktischen Prüfung. Da die Waldorfpädagogik ihre didaktischen Prinzipien aus der unwissenschaftlichen, esoterischen Anthroposophie Rudolf Steiners ableitet, wird sie in der Öffentlichkeit häufig belächelt und in der akademischen Erziehungswissenschaft tendenziell geringschätzig behandelt. Am Beispiel der Freien Waldorfschule Kreuzberg zeigt Schmidt in seiner Untersuchung auf, dass die Praxis an Waldorfschulen trotz ihrer kruden theoretischen foundation zahlreiche Parallelen und Affinitäten zu neurodidaktischen Ansätzen aufweist. Obwohl sie auch wesentliche Merkmale beinhaltet, die eindeutig nicht im Sinne einer ‘gehirnfreundlichen’ Pädagogik sind, könnte das öffentliche Schulsystem Einiges von den Waldorfschulen lernen. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dieser Thematik.

Show description

Read more

Spezialisierte ambulante palliative Versorgung (SAPV) in by Martina Landwehr PDF

By Martina Landwehr

ISBN-10: 3656618623

ISBN-13: 9783656618621

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, corporation, notice: 2,7, FernUniversität Hagen (Lehrgebiet Lebenslanges Lernen "Betriebliches Lernen und Organisationsentwicklung"), Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen der heutigen Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft beschreibt die nachstehende Hausarbeit die Versorgung von palliativen Kunden in der ambulanten Pflege. Die seit 2007 neue gesetzliche Versorgung wird als Arbeitsthema: „Spezialisierte ambulante palliativ Versorgung (SAPV) in institutionalistischer Umsetzung“ bearbeitet.
Hierbei stehen die Pflegefachkräfte im Mittelpunkt. Es stellt sich die Frage: „Sind die Pflegefachkräfte in Bezug auf ihre beruflichen Handlungskompetenz in der Lage die Kunden in der spezialisierten ambulanten Pflege optimum versorgen?“
Auf Grund der neuen Gesetzgebung ist das Arbeitsthema aktuell und von besonderen Interesse. Die Sozialversicherungsträger fordern eine höhere Qualifikation und Handlungskompetenz der Pflegekräfte da die Tätigkeit durch unterschiedliche Stressfaktoren geprägt sind. Das Zeitkontingent vor Ort am Kunden ist in der ambulanten Pflege begrenzt, da Wirtschaftlichkeit zum Erhalt der Arbeitsplätze beiträgt. Hierbei verändert sich die Organisati-onsform der Versorgung, da ein höherer Bedarf an medizinischer Versorgung erforderlich ist. Tägliche Schnittstellen- und Teamarbeit stehen im Mittelpunkt der SAPV-Versorgung. Über die Thematik ist wenig an Literatur vorhanden.
An Hand der soziologischen Theorie der Ambiguitätstoleranz und der Rollen-theorie wird die berufliche Sozialisation heraus erarbeitet. Der Symbolische Interaktionismus nach G.H. Mead findet hier Anwendung. Einen Schwerpunkt stellt die Rollenerwartung, Rollenverhalten und Schlüsselqualifikation da. Informelles - selbstbestimmtes - und lebenslangen Lernen stellt sich anhand der betrieblichen Sozialisation heraus. Kritisch wird die unternehmerische Unterstützung betrachtet, um die Arbeitskraft der Fachkräfte zu erhalten.

Show description

Read more

Get Verbrecher und Menschenwürde. Zwischen den Begriffen Schutz PDF

By Ina Hofmeister

ISBN-10: 3668046964

ISBN-13: 9783668046962

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff Menschenwürde setzen viele Menschen heutzutage als selbstverständlich voraus. Dabei diskutieren wir auch aktuelle Vorgänge in der Bundesrepublik Deutschland wie die NSA-Affäre, in der der US-Geheimdienst unter anderem bundesdeutsche Politiker abgehört und Nutzerdaten von Google, Microsoft, fb und Apple gehackt und gespeichert haben soll. An dieser Stelle kann nicht bewertet werden, ob dieser Vorgang die Menschenwürde beeinträchtigt, zeigt aber auf, dass die Diskussion nicht nur in außereuropäischen Ländern geführt werden kann.

Die Menschenwürde nennt guy in unmittelbaren Zusammenhang mit den Menschenrechten. Es kann auch geschlussfolgert werden, dass die Menschenwürde die Menschenrechte begründet. Einblick in diese Thematik gewähren uns aus philosophischer Sicht zwei Repräsentanten, zum einen Immanuel Kant, der einen großen Einfluss auch auf die heutige Auseinandersetzung mit diesem Begriff hat, und zum anderen Jürgen Habermas, der einen starken Zusammenhang mit der juridischen Seite herstellt. Die Deklaration der Menschenrechte durch die UN bildet die Grundlage für das deutsche Grundgesetz, das der Menschenwürde erstmalig nach dem zweiten Weltkrieg einen rechtlich durchsetzbaren Anspruch in der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland einräumt. Ein Verbrechen kann aus rechtlicher Sicht schließlich erst dann vorliegen, wenn eine individual oder corporation gegen einen bestehenden Rechtsgrundsatz verstößt.

Im Anschluss folgt eine Untersuchung über die Verhältnismäßigkeit zwischen Strafe und Verbrechen mit Sicht auf die Rechtfertigung der Strafe. Straftheorien beleuchten den Sinn und Zweck von Sanktionen, bevor die Schlussbetrachtung den Ansatz verfolgt, im Verhältnis zwischen Verbrecher und Menschenwürde auf die Frage nach Schutz oder Strafe einzugehen.

Show description

Read more

Download PDF by Ursula Eller,Luisa Greco,Wendelin Grimm: Praxisbuch Individuelles Lernen: Von der

By Ursula Eller,Luisa Greco,Wendelin Grimm

ISBN-10: 3407626940

ISBN-13: 9783407626943

Mit diesen praxiserprobten Methoden profitieren lernschwache wie leistungsstarke Schüler gleichermaßen.

Die Autoren zeigen Ihnen, dass individuelles Lernen nicht nur in Modellprojekten, sondern auch an ganz normalen Regelschulen funktioniert. Denn individuelles Lernen ist mehr als Lerntheke, Wochenplan und Stationenarbeit – die Kinder sollen miteinander statt nebeneinander lernen. Das schafft Entlastung für den Lehrer und kommt sowohl schwachen als auch begabten Schülern entgegen.

Unterstützung finden Sie durch die vielen praktischen Beispiele von der Unterrichtsplanung über die Gestaltung des Klassenraums bis hin zum pädagogischen Gesamtkonzept.

Show description

Read more

Get Sexuelle Zufriedenheit und ihre erklärenden Faktoren: Eine PDF

By Claudio Salvati

ISBN-10: 3668120269

ISBN-13: 9783668120266

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, word: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Anwendung von Regressionsverfahren, Sprache: Deutsch, summary: Eine bekannte Partnervermittlungsplattform wirbt mit den Aussagen, dass alle elf Minuten ein unmarried sich über die Partnerbörse verliebt und über ein Drittel der Mitglieder bei der Partnersuche erfolgreich sind. Wie das Verlieben geht und welche artwork von Gefühlen die Betroffenen dabei empfinden, muss den Betroffenen allerdings nicht groß erklärt werden. Sie verspüren das Verlangen nach einem accomplice, mit dem sie intim werden wollen, und empfinden Freude und Befriedigung, wenn ihr Vorhaben ihnen gelingt. Dabei sind Menschen gar nicht an ihre Triebe gebunden, wenn es um ihr Liebesleben geht.

Das Paarungsverhalten der Menschen ist an keiner Brunftzeit gebunden, kann additionally jederzeit stattfinden oder auch bei möglichst günstigen Voraussetzungen ausbleiben. Der aufgeklärte Bürger wird außerdem seit der Schulzeit mit Informationen über Verhütungsmittel und sexuell übertragbaren Erkrankungen konfrontiert und weißt über die Biologie der Kinderzeugung Bescheid (vgl. Sielert 2007). Dementsprechend kann er frei entscheiden, ob und wann das sexuelle Treiben stattfindet.

Show description

Read more

Schwierigkeiten im Schriftspracherwerb: Möglichkeiten der - download pdf or read online

By Swenja Gehle-Davids

ISBN-10: 3958508669

ISBN-13: 9783958508668

Das Buch befasst sich mit dem Schriftspracherwerb von GrundschülerInnen. Es geht darum, wie die Kinder zur Schrift gelangen, welche Schwierigkeiten dabei auftreten können und wie guy die Kinder trotzdem auffangen und auf ihrem Weg zum erfolgreichen Schreiben und Lesen begleiten kann. Zunächst wird dabei ein Blick auf verschiedene Entwicklungsmodelle zum Schriftspracherwerb geworfen und Ursachen aufgezeigt, die zu Schwierigkeiten im Schriftspracherwerb führen können. Anschließend werden Diagnoseverfahren vorgestellt, die es möglich machen, individuelle Probleme von Schülern zu erkennen. Abschließend wird der Frage nachgegangen, welche schulischen Fördermaßnahmen ergriffen werden können, um betroffene Schüler beim Schriftspracherwerb zu unterstützen.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Alternativen zum Lohnarbeitssystem. Führungsverhalten und by Helmut Pürstinger

By Helmut Pürstinger

ISBN-10: 3656435170

ISBN-13: 9783656435174

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, company, be aware: Sehr intestine, Universität Salzburg (Kultur- und Gesellschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, summary: Unser gegenwärtiges Lohnarbeitssystem ist in einer prekären state of affairs. Manche Wissenschaftler postulieren, dass uns die Arbeit ausgeht. Alles wird aus Sicht der Politik der Vermeidung von Arbeitslosigkeit unterworfen. Arbeit ist zum Omni-Wert stilisiert worden. Dieser Zustand ist jedoch künstlich erzeugt um Macht auszuüben. Alles, jedes Produkt und jede Dienstleistung kann unentwegt verbessert werden. Im allgegenwärtigen Taylorismus zeigt sich ein Menschenbild in dem der Mensch faul, arbeitsscheu und ideenlos ist. Durch die fortschreitende Automatisierung aber auch durch die Finanzkrise werden immer mehr Arbeitskräfte abgebaut. Es besteht die realistische Gefahr, dass sowohl das Lohnarbeitssystem, als auch das Wirtschafssystem zusammenbricht, mit noch völlig unabsehbaren Folgen.

Dabei kann Arbeit hochgradig sinnstiftend sein. Der Mensch hat verlernt nach der Arbeit Ausschau zu halten, die er wirklich, wirklich tun will. Frithjof Bergmann nennt dies Armut der Begierde. Das gegenwärtige Lohnarbeitssystem könnte transformiert werden in ein process, dass dem Menschen dazu verhilft, auch im betrieblichen Kontext seine Originalität wieder zu finden. In dieser Arbeit werden sowohl Wege aufgezeigt, wie sinnstiftende Arbeit definiert werden könnte, aber auch wie sie gefördert und entwickelt werden könnte anhand konkreten Beispielen. Aber auch in den Unternehmen müssen Alternativen zum Tayloristischen Paradigma entwickelt werden. Die darin arbeitenden Menschen müssen Möglichkeiten vorfinden, in denen sie ihre Potentiale ausschöpfen können.

Hierzu braucht es ein neues, humanistisches Menschenbild. Einige Unternehmer haben dies erkannt und die abgetretenen Pfade der Managementpraktiken radikal verändert. Ein Auszug dieser Unternehmen wird vorgestellt und analysiert. Einen idealen Nährboden für den autotelischen Mitarbeiter bietet die Gemeinwohlökonomie von Christian Felber. Wir stehen kurz vor einem notwendigen Paradigmenwechsel…

Show description

Read more

Download e-book for iPad: Die Educational Governance Forschung am Beispiel einer by Sonja Schulz

By Sonja Schulz

ISBN-10: 3656835004

ISBN-13: 9783656835004

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, be aware: 1,3, Universität Hamburg (Erziehungs- und Bildungswissenschaft), Veranstaltung: Beratung in Bildungskontexten, Sprache: Deutsch, summary: Seit der Teilnahme Deutschlands an internationalen Vergleichsuntersuchungen seit Ende der 1990er Jahre sowie insbesondere seit Veröffentlichung der PISA-Ergebnisse zu Beginn des neuen Jahrtausends ist ‚Bildung‘ wieder zu einem hochaktuellen Thema im öffentlich-politischen Diskurs und folglich auch im wissenschaftlichen Bereich, insbesondere innerhalb der sozialwissenschaftlichen Forschung, in der sich seit Ende der 1990er Jahre jede fünfte Studie diesem Thema gewidmet hat, avanciert.

Die zunehmende Globalisierung und damit der wachsende Druck zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit erzwingt auch im Bildungsbereich den internationalen Vergleich, und das mittelmäßige Abschneiden deutscher Schüler in den ersten Untersuchungen erzeugte einen regelrechten, vielzitierten „Schock“ in unserer ‚Wissensgesellschaft‘ im führenden ‚Wirtschaftsstandort‘ Deutschland, dessen heranwachsende Generationen durch Fachkenntnis, Produktivität und Innovation Wohlstand und wirtschaftliche wie politische Führungsstellung zukünftig sichern sollen. Die auf diesem Hintergrund erwachsenen Bestrebungen, die Qualität im deutschen Bildungswesen (schnellstmöglich) sicherzustellen und zu verbessern, sind auf den ersten Blick somit nachvollziehbar und kaum zu hinterfragen.

Im Zuge genauerer Reflexion birgt dieses Ziel jedoch gerade hierzulande einige Konfliktpotentiale: Qualität ist zunächst ein eindeutig positiv konnotierter Begriff, welcher für empirische Untersuchungen allerdings inhaltlich erst zu füllen und zu präzisieren ist. Dem Bildungsbegriff haftet unvermeidlich ein gewisser normativer Anspruch an, der sich nicht consistent with se mit objektiv-wissenschaftlicher Perspektive vereinbaren lässt, und besitzt gerade im „Land der Dichter und Denker“ eine ganz besondere, weder in andere Sprachen übersetzbare noch empirisch unmittelbar operationalisierbare Bedeutung. Die inhaltliche Füllung zum Zwecke der notwendigen Operationalisierung von „Qualität der Bildung“ erfolgt, ganz nach internationalem Vorbild in Abwendung von der deutschen hermeneutischen culture, nun seit der bereits im Jahr 2003 eingeleiteten „Implementierung von Bildungsstandards“ in shape von in Stufenschemata verpackter, pragmatisch orientierter Minimalanforderungen - es geht additionally bei der so definierten „Qualität von Bildung“ weniger um einst durch Humboldt geprägte klassische Vorstellungen wie Persönlichkeitsbildung oder kritisches Denken.

Show description

Read more

Reflexionswissen zur linearen Algebra in der Sekundarstufe - download pdf or read online

By Oliver Schmitt

ISBN-10: 365816364X

ISBN-13: 9783658163648

Oliver Schmitt entwickelt ein lerntheoretisch fundiertes Konzept zur Vermittlung von Reflexionswissen mit bildungstheoretischem Schwerpunkt. Sein Konzept basiert auf der Tätigkeitstheorie und wird für den Themenbereich der linearen Algebra in der Sekundarstufe II beispielhaft erläutert. Dabei stellt er Unterrichtsbausteine zu den Ideen der Algorithmisierung, Formalisierung und analytischen Methode sowie der Strukturalisierung ausführlich dar. Darüber hinaus reflektiert der Autor prozessbezogene Kompetenzen der Bildungsstandards durch die Bausteine zur Reflexion von Phasen des Modellierens und der Struktur und Funktion von Argumenten.

Show description

Read more