Download e-book for iPad: Interkulturelle Kommunikation: Interaktion, by Hans-Jürgen Lüsebrink

By Hans-Jürgen Lüsebrink

ISBN-10: 3476025721

ISBN-13: 9783476025722

Im Zuge der kulturellen und wirtschaftlichen Globalisierung kommt der Aneignung sowie der Erforschung und Vermittlung interkultureller Kompetenzen eine große Bedeutung zu. Auch auf dem Arbeitsmarkt wird diese Schlüsselqualifikation in zunehmendem Maße vorausgesetzt und nachgefragt. Diese Einführung informiert über Konzeptionen, Problembereiche, Methoden, Theorieansätze sowie zentrale Begriffe der Interkulturellen Kommunikation und bietet zahlreiche anschauliche Beispiele. Der Autor analysiert Interaktionssituationen (beim Lernen, in der Wirtschaft und in multikulturellen Gesellschaften) und beschreibt als weitere Schwerpunkte Kulturtransfer (in den Medien und der Werbung) sowie Fremdwahrnehmungsprozesse (Stereotypenbildung, Vorurteilsstrukturen etc.). Die vierte Auflage wurde durchgehend aktualisiert. Erweitert wurden die Abschnitte zum interkulturellen Lernen, zu Teambildung und Personalmanagement, zur Interkulturellen Kommunikation in Organisationen sowie zu Migration und Integration.

Show description

Read more

Read e-book online Die österreichische Hochschul-E-Learning-Landschaft: Studie PDF

By Erwin Bratengeyer,Hans-Peter Steinbacher,Martina Friesenbichler,Kristina Neuböck,Michael Kopp,Ortrun Gröblinger,Martin Ebner

ISBN-10: 3837034127

ISBN-13: 9783837034127

Die vorliegende E-Learning-Studie ist in dieser shape bisher einzigartig. Das discussion board neue Medien in der Lehre Austria hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und unterstützt von Blackboard/Moodlerooms versucht, hiermit ein möglichst umfassendes Bild der E-Learning-Maßnahmen und -Aktivitäten an österreichischen Hochschulen zu erstellen. Die Untersuchung umfasst dabei die öffentlich-rechtlichen Universitäten, die Fachhochschulen, die Pädagogischen Hochschulen sowie die Privatuniversitäten.

Show description

Read more

Read e-book online Gelebte Ambivalenz: Die Bohème als Prototyp der Moderne PDF

By Christine Magerski

ISBN-10: 3658033495

ISBN-13: 9783658033491

​Spätestens seit Zygmunt Baumans The artwork of Life ist die those in der Welt, dass das Leben des Menschen in der flüchtigen Moderne unvermeidlich ein Werk der Kunst ist. Bauman erklärt uns alle, wenn nicht zu Künstlern, so doch zu Lebenskünstlern, deren Existenz sich dem von Ambivalenzen gekennzeichneten Leben des Künstlers annähert. Welche Ambivalenzen aber sind es, die den Lebenskünstler kennzeichnen und ihn in Einklang mit den Konditionen der flüchtigen Moderne versetzen? Um eine Antwort zu finden, richtet die Studie ihren Blick auf die aus dem Kunstleben des 19. Jahrhunderts geborene Bohème und entfaltet die those, dass die Lebensform der Bohème insofern als prototypisch gelten kann, als sie die Widersprüche der Moderne in einer Weise gelebt und kultiviert hat, die sie vom Rand der Gesellschaft und ihrer Theorie in die Mitte rückte.

Show description

Read more

Download PDF by Udo J. Hebel: Einführung in die Amerikanistik/American Studies (German

By Udo J. Hebel

ISBN-10: 3476021513

ISBN-13: 9783476021519

Amerika in allen Facetten. Von den Pilgrim Fathers bis zu determined Housewives, von kolonialen Reiseberichten bis zur 9/11-Literatur: Die Einführung gibt einen umfassenden und systematischen Überblick über das Studium der Amerikanistik/American reviews als interdisziplinäre Kulturwissenschaft. Kultur- und Literaturgeschichte, Sprachen und faith werden ebenso vorgestellt wie das politische process der united states und die geografischen, regionalen und demografischen Gegebenheiten. Mit Abbildungen, Tabellen, Zeittafeln, Bibliografien.

Show description

Read more

Soziale Diskriminierung und Integration. Welchen Einfluss - download pdf or read online

By Frank Melz

ISBN-10: 3668210446

ISBN-13: 9783668210448

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, observe: 1,7, , Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit werden die Untersuchungsfelder der Sozialpsychologie und Soziologie zum Thema ‚Soziale Diskriminierung’ vorgestellt und ihre Begrifflichkeiten skizziert. Weiter wird Integration nach Hartmut Esser definiert und überprüft, ob ‚Soziale Diskriminierung’ einen Einfluss auf Integration ausübt. Da das Forschungsgebiet schier unerschöpflich scheint, wird in dieser Abhandlung das Themenfeld Bildung hinsichtlich institutioneller Diskriminierung genauer betracht.

Glaubt guy den Sozialpsychologen Mummendey, Kessler und Otten, so wird „erst mit der Wahrnehmung unterschiedlicher Gruppen in einem gemeinsamen sozialen Kontext die jeweilige Gruppenzughörigkeit sichtbar.“ Ähnlich beschreibt es auch Mead (1934), der sich sicher ist, dass wir nur ein Bewusstsein von uns selbst entwickeln können, wenn wir uns aus der Sicht der anderen beobachte.

Hat Integration versagt, wenn Menschen aus anderen Ländern mit andersartigen Merkmalen geduldet, aber nicht beachtet werden? Sind es Vorurteile und Stereotype, die den Deutschen davon abhalten, den Fremden in die Mitte seines Lebens aufzunehmen? Oder benötigen wir sogar die Unterschiede, um uns selbst zu erkennen?

Demnach unterscheiden wir Menschen, die uns ‚ähnlich’ sind von denen, die ‚anders’ sind als wir. Aber wer sind diese ‚anderen’? Oft sind es unterschiedliche Kulturen, Religionen oder ethnische Hintergründe, die den Vergleich zwischen Menschen ermöglichen. Aber auch äußerliche Merkmale wie Hautfarbe, Geschlecht und modify spielen eine wichtige Rolle. Die „anderen“ durchdringen sämtliche Bereiche des Lebens, werden meist negativ bewertet und mit Gefühlen wie auch Urteilen belegt. Schnell entstehen Muster, die sich in Stereotype gießen und sich quer durch die Gesellschaft manifestieren. Die große Gefahr, die dahinter steht, ist die soziale Diskriminierung. Wenn die ‚anderen’ nicht nur beurteilt, sondern auch benachteiligt behandelt werden, dann spricht guy von Diskriminierung.

„Vorurteile, Stereotypen und Diskriminierung sind keine Erfindung der Wissenschaft, sie sind reale Phänomene.“ (Förster, 2009, S. 13). „Neben dieser Betrachtungsweise von Diskriminierung als Interaktion von Individuen oder Gruppen wird in der Soziologie heute zusätzlich Diskriminierung durch Institutionen und Strukturen erfasst.“ (Liebscher / Fritzsche, 2010, S. 27).

Show description

Read more

Einführung in die Humanistische Pädagogik nach Erich Fromm - download pdf or read online

By Melanie Fuchs

ISBN-10: 3656836671

ISBN-13: 9783656836674

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, word: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Pädagogik), Veranstaltung: Grundlagen der Bildungstheorie unter besonderer Berücksichtigung der geisteswissenschaftlichen Hermeneutik, Sprache: Deutsch, summary: Erziehung ist ein unausweichlicher Teil unseres Lebens. Schließlich wird jeder Mensch in seiner Kindheit zwangsläufig zum Objekt von Erziehung. Dies fängt bei der Familie als erster Sozialisationseinheit an und erstreckt sich auf sämtliche soziale Systeme, in die der Einzelne bis zum Erreichen des Erwachsenenalters eingebunden wird.

Später schlüpfen viele von uns selbst in die Rolle des Erziehers, sei es als Elternteil oder professioneller Pädagoge, und sehen sich spätestens dann mit der Frage konfrontiert, used to be denn eigentlich eine gute Erziehung ausmacht. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Antwort des Psychoanalytikers und Sozialphilosophen Erich Fromm auf diese Frage. Fromms humanistische Pädagogik wird dabei anhand seines Buches „Haben oder Sein“ näher beleuchtet.

Show description

Read more

New PDF release: Eure Dummheit kotzt mich an: Wie Bullshit unser Land

By Rayk Anders

ISBN-10: 3423261366

ISBN-13: 9783423261364

ISBN-10: 394659624X

ISBN-13: 9783946596240

Erst denken, dann posten

»Ist das euer Ernst?«, kann guy sich oft genug fragen, wenn guy hört und liest, was once das through web quasi unbegrenzt und in Lichtgeschwindigkeit kommuniziert wird. Im Zeitalter der Informationsflut scheint es besonders attraktiv, so uninformiert wie möglich zu sein und das auch noch mit größtem Erregungsfaktor breitzutreten.

Rayk Anders belässt es nicht bei der stillen Frage, sondern greift den kursierenden Unsinn auf und widerlegt ihn pointiert und gnadenlos.

Show description

Read more

Wir: Ein Manifest für Frauen, die mehr vom Leben wollen - download pdf or read online

By Gillian Anderson,Jennifer Nadel,Diane von Weltzien

ISBN-10: 3778792652

ISBN-13: 9783778792650

Warum sind so viele von uns Frauen immer noch in Selbstkritik, Abhängigkeit und selbstverletzendem Verhalten gefangen? Wie viel glücklicher und stärker wären wir, wenn wir – statt uns in ständigem Wettkampf gegeneinander zu wenden – unsere Kräfte vereinigen und einander mitfühlend begegnen würden?
WIR ist eine Bewegung, die Veränderung herbeiführen will, ein appear für eine weibliche Revolution, für eine bewusste Kehrtwende. WIR fordert jede von uns auf, die Veränderung zu sein und die Reise vom Ich zum Wir anzutreten.
In einer einzigartigen Verbindung von Psychologie und Spiritualität führen uns die Autorinnen auf eine lebensverändernde Reise. Der Ausgangspunkt sind neun Prinzipien für ein neues Handeln und Denken, mit denen wir ein Gegenstück zu unserer ichbezogenen Kultur erschaffen und detrimental Verhaltensmuster durch eine confident, friedliche und bewusste Lebensweise ersetzen.

Show description

Read more